TV Leinburg - SG

SG knüpft an Vorwoche an
  • 28.04.2019 15:00 Uhr   » Das SPIEL bei BFV «
  • Samstag–Spieltag Nr. 24 der Kreisklasse 4 stand an und man wollte an die gute Mannschaftsleistung im vorrangegangen Heimsieg gegen den TSV Lauf anknüpfen. Die äußeren Witterungs– und Platzbedingungen waren nahezu perfekt um den nächsten 3er für die SG aus Leinburg zu entführen.

    Die Spielgemeinschaft überlies zu Beginn der Partie der Heimelf den Ball. Die SG stand sehr kompakt im Defensivverbund und verlagerte die Seiten sehr gut, sodass kaum Angriffe seitens des TV zustande kamen. Man lauerte auf den richtigen Moment für ein geschlossenes Pressing um einen Ballverlust des Gegners zu provozieren. Dies gelang nach den ersten 15 Minuten vor allem auf der starken rechten Seite um die Spieler Ertel/Bergmann sowie im Zentrum durch Hojdak/Meier. Man spielte die gewonnenen Bälle gut in die Offensive. Leider kam es dennoch zu keinem nennenswerten Abschluss da entweder ein Verteidiger, oder der Torhüter im Weg stand. Dann das überraschende 1:0 des TV Leinburg in der 30. Minute. Durch einen Diagonalball auf die rechte Außenbahn kam die Offensivreihe der Heimelf ins letzte Drittel der SG. Eine scharfe Hereingabe drückte Dummert über die Linie. Wenige Minuten nach der Führung nochmals ein Abschluss der Leinburger der aber glücklicherweise nur den Pfosten traf. Somit ging es in die Halbzeitpause.

    Durchgang 2 begann mit einer Drangphase der Heimelf, jedoch konnte hieraus kein Erfolg erzielt werden, da der starke Defensivverbund jegliche Versuche im Keim erstickte. Dadurch entstanden Räume für die Angriffsreihe der Spielgemeinschaft. In Minute 55 dann der Ausgleich. Ein strammer Abschluss durch Hojdak konnte vom Keeper der Heimelf nur zur Seite pariert werden den Ertel mit Leichtigkeit im Tor unterbrachte. Von nun an drehte sich die Partie komplett. Die Meyer–Elf stand nun hoch um den Gegner frühstmöglich zu attackieren. Der Lohn dafür kam 10 Minuten später, als ein Standard schnell ausgeführt wurde. Über die linke Seite kam der Ball zu Steckert, der Ertel erneut auf die Reise schickte und den Torwart mit aller Coolness zum 1:2 überlupfte. Leinburg warf am Ende nochmal alles nach vorne, aber die starke Defensive um Torwart Übler bereinigten jeden Ausgleichsversuch.

    Somit konnte der nächste Sieg für die SG eingefahren werden. Nächsten Sonntag ist dann der SV Neuhaus in Hartmannshof zu Gast, die den Reigen der folgenden Gegner aus der oberen Tabellenhälfte eröffnen, gegen diese ebenso kompakt und konzentriert gearbeitet werden soll wie in den vergangenen 2 Spielen.
    Tore30. 1:0 Patrick Dummert
    55. 1:1 Simon Ertel
    73. 1:2 Simon Ertel
    AufstellungFolgt


    Zuletzt aktualisiert: 19.07.2019